Röntgen (Röntgen) – radiologische Untersuchung der Zähne in einer Zahnarztpraxis

Das Röntgenbild der Mundhöhle ist für eine detaillierte Visualisierung des Knochengewebes des Unterkiefers und des Kiefers gedacht, es erlaubt außerdem, das Kiefergelenk zu beurteilen, die Schädelknochen und die Gewebe, die jeden Zahn umgeben, zu definieren.

Die beim Zahnarzt durchgeführte Zahnröntgenaufnahme ermöglicht es uns, das Vorhandensein von Karies, Zahnknospen, Resten früherer Zahnbehandlungen, zurückgebliebener Zähne, pathologischen Veränderungen in der Mundhöhle und Krebsveränderungen festzustellen. 

Derzeit ist Röntgenfotografie die grundlegende zahnärztliche Untersuchung. Seine breite dentale Anwendung erklärt die Tatsache, dass es für harte Gewebe, d. H. Knochen und Zähne, geeignet ist. Ein zusätzlicher Komfort von Patienten ist das Fehlen der Notwendigkeit, Kontrast zu verwenden.

Dodaj komentarz